Gut zu wissen

Mehrere mit Punsch gefüllte Weihnachtstassen stehen auf einem Stehtisch.
Rund ums Recht

Gute Frage: Ist der Ausflug auf den Weihnachtsmarkt versichert?

Viele von uns haben sich diese Frage sicher schon einmal gestellt. Wir beantworten sie jetzt ein für allemal...

Beschäftigte oder Beschäftigter mit Persönlicher Schutzausrüstung, die oder der auf einer Brücke mit den Betonboden mit Strahlgut bearbeitet.
Sicher arbeiten

Atemschutz bei Strahlarbeiten

Beschäftigte müssen sich bei Strahlarbeiten gegen Gefahrstoffe und Strahlgut schützen. Dazu verwenden sie Atemschutzgeräte mit autonomer Luftversorgung. Das erfordert Fachwissen und einige Vorkehrungen.

Porträt Björn Kass, Arbeitgebervertreter,
PORR GmbH & Co. KGaA.
Aus der Praxis für die Praxis

Stimmen aus der Selbstverwaltung der BG BAU: Björn Kass

Im Interview: Björn Kass, Arbeitgebervertreter, PORR GmbH & Co. KGaA, spricht über Gefährdungen auf Baustellen im Winter.

Gerhard Citrich, Versichertenvertreter,
Mitglied des Vorstands der BG BAU,
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.
Aus der Praxis für die Praxis

Stimmen aus der Selbstverwaltung der BG BAU: Gerhard Citrich

Versichertenvertreter, Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.

Illustration einer Baustelle im Winter, in der in Kreisen Grafiken zu Themen wie warme Kleidung und Pausenräume wie auch Beleuchtung und Transport eingefügt sind.
Auf einen Blick

Sicher Arbeiten trotz Kälte und Schnee

Gebaut wird trotz Eis und Schnee. Um diesen und anderen winterlichen Bedingungen zu trotzen, hilft es auf bestimmte Rahmenbedingungen zu achten.

Ein Brief wird in einen Briefkasten geworfen.
Rund ums Recht

Unfall beim Einwerfen von AU-Bescheinigung ist versichert

Bundessozialgericht Urteil vom 30.03.2023.

Porträt Tatjana Lanvermann, Bundesvorsitzende des Verbands UnternehmerFrauen
im Handwerk (UFH).
Im Gespräch

„Je gemischter ein Team ist, desto besser“

Im Interview spricht Tatjana Lanvermann, Bundesvorsitzende des Verbands UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH), über die Ziele und Aktivitäten ihres Verbands und die Rolle von Frauen in Handwerksbetrieben.

Porträt Clemens Stosch, Prävention der BG BAU.
Insider

Der Prämien-Macher

Der Run auf die Arbeitsschutzprämien der BG BAU ist ungebrochen. Um dem hohen Bedarf gerecht zu werden, befasst sich ein ganzes Team um Koordinator Clemens Stosch mit der Prämienvergabe.

Meldungen und Medien

Titelbild der BG BAU Seminarbroschüre 2024.
Infomedien

Bildungsangebote 2024

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Titelbild DGUV Grundsatz 312-001: Anforderungen an Ausbildende und Ausbildungsstätten zur Durchführung von Unterweisungen mit praktischen Übungen bei Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und Rettungsausrüstungen
Infomedien

Sicher unterweisen!

Dieser DGUV Grundsatz stellt geeignete Maßstäbe an Art und Inhalt von Unterweisungen sowie Anforderungen an Ausbildende und Unterweisende dar.

Antrag zur Kostenübernahme ist genehmigt. Der Stempel liegt auf dem Antrag.
In Kürze

Mehr Zeit für Förderanträge

Unternehmen, die in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz investieren, können finanzielle Zuschüsse der BG BAU erhalten.

Verunfallter Mensch am Boden
In Kürze

Digitale Unfallmeldung ab 2024

Ab dem 1. Januar 2024 sind Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten in digitaler Form anzuzeigen. Meldepflichtig sind alle Unfälle, die zu einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen führen oder tödlich verlaufen sind.

Titelbild des Fahr- und Bedienerausweises für Hydraulikbagger und Lader.
Infomedien

Baggerführerschein?

Dieser Ausweis berechtigt zum Bedienen von Hydraulikbaggern und Ladern.

Schild: Warnung Baustelle  mit Baustellenleuchte und mehreren Verkehrshütchen.
In Kürze

Baustellen sicher gestalten

Insbesondere für Führungskräfte bietet die BG BAU neue Seminare zur sicheren Gestaltung von Baustellen an. Sie werden online oder auch in Präsenz angeboten.

Andrea Bonner von der Pävention der BG BAU hält auf einer Bühne einen Vortrag.
In Kürze

Für sicheres Bauen im Bestand

Die BG BAU informierte beim „1. Fachkongress Bauen im Bestand“ in Duisburg über die Vorteile staubarmen Arbeitens.

Porträt Peter Murnauer, Referat Hochbau der BG BAU.
In Kürze

Drei Fragen zu Automatikhaken an ...

Peter Murnauer, Referat Hochbau der BG BAU.

Titelblatt der Broschüre „Körperzwangshaltungen“
Infomedien

Anstrengende Körperhaltungen

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stellt in ihrer Broschüre „baua: Praxis Körperzwangshaltungen“ die Leitmerkmalmethode für Muskel-Skelett-Belastungen durch Zwangshaltungen vor.

Eine Physiotherapeutin behandelt eine Patientin an der Schulter.
In Kürze

Neu: Schulterkolleg

Schulterprobleme gehören zu den häufigsten Gesundheitsbeschwerden von Beschäftigten in Deutschland – auch in der Bauwirtschaft.

Titelbild DGUV-Information-208-059: Sicherer Umgang mit Teleskopstaplern
Infomedien

Teleskopstapler sicher einsetzen

Teleskopstapler können mit verschiedenen Anbauelementen ergänzt werden. Beachten Sie unsere Hinweise, um sicher mit ihnen umzugehen.

Titelbild DGUV Regel 101-019: Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln.
Infomedien

Hygiene? Aber sicher!

Auf der diesjährigen CMS Berlin beriet die BG BAU zu allen Themen rund um den Arbeitsschutz beim Reinigen.

DGUV Information 203-095: Laserstrahlung auf Baustellen
Infomedien

Vorsicht bei Arbeiten mit Lasern

Von Lasern können verschiedene direkte und indirekte Gefährdungen ausgehen.

DGUV Information 215-123: Inklusion im Betrieb - Handlungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen. Auf dem Titelbild: Ein Mitarbeiter im Rollstuhl befindet sich im Foyer eines Unternehmens,  auf dem Weg zum Fahrstuhl.
Infomedien

Inklusion leben

Hinweise und Anregungen, wie sich Inklusion etablieren und für den Unternehmenserfolg nutzen lässt.

Folgen Sie uns auch auf