DGUV Information  208-033: Muskel-Skelett-Belastungen –
erkennen und beurteilen
Bild: DGUV
Infomedien

Ausfalltage verringern

Die aktualisierte DGUV Information 208-033 „Muskel-Skelett-Belastungen – erkennen und beurteilen“ hilft Unternehmerinnen und Unternehmern, körperliche Belastungen zu erkennen, zu beurteilen und erforderliche Maßnahmen einzuleiten.


Das richtige Maß an Bewegung hält uns gesund. Aber: Sowohl ein Zuviel als auch ein Zuwenig können schädlich sein. Wenn Bewegungen, Körperhaltungen oder der Umgang mit Lasten zu einseitig oder extrem sind, entstehen hohe körperliche Belastungen. Beschwerden am Muskel-Skelett-System können die Folge sein. Das gilt auch für Belastungen am Arbeitsplatz. Aufgrund längerer Lebensarbeitszeiten gilt es, mit altersgerechten Maßnahmen die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten, Fachkräfte zu sichern und so den Erfolg der Unternehmen langfristig zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Thema Ergonomie finden Sie hier und in unserem Schwerpunkt „Arbeitsfähig bleiben!“.
 

Der Newsletter der BG BAU

Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail – so etwa auch Hinweise zu neuen Arbeitsschutzprämien und Seminarangeboten.

Jetzt abonnieren!

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf