Feuchtarbeit spielend planen

Neben Gefahrstoffen gilt auch Feuchtarbeit bei Reinigungsarbeiten als Gefährdung. Mit den folgenden Aktionen bekommen Sie diese spielend in den Griff.
Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Impfpass wird ausgefüllt.
In Kürze

Masernschutz

Wer nach 1970 geboren wurde und in Gemeinschafts- und medizinischen Einrichtungen mit anderen Personen in Kontakt kommt, muss die Impfung gegen Masern spätestens bis zum 31. Juli 2022 nachweisen.

Grafische Darstellung zum Thema freiwillige Versicherung bei der BG BAU zeigt Symbol für einen Beschäftigten mit Schutzhelm im Stil einer Leuchtreklame.
Schwerpunkt

Auch als Chefin oder Chef geschützt

Viele Unternehmerinnen, Unternehmer und Selbstständige fühlen sich gut abgesichert. Häufig greift der Schutz bei Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten jedoch zu kurz. Hier ist freiwillige Versicherung der BG BAU die richtige Wahl.

André Büschkes, Vizepräsident
des Zentralverbands des Deutschen
Dachdeckerhandwerks
(ZVDH).
Im Gespräch

„Jede Gefahr für Leib und Leben muss vermieden werden“

André Büschkes, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH), wirbt dafür, Sicherheit bei der Arbeit ernst zu nehmen. Dabei können Maßnahmen wie die Vorfertigung von Dachkonstruktionen am Boden helfen.

Grafische Darstellung eines  Abbruchhammers mit einem Baustellensauger
Sicher arbeiten

Wirksame Maßnahmen gegen Asbest beim Bauen im Bestand

Wie Unternehmen ihre Beschäftigten vor Asbest bei Bauarbeiten im Bestand schützen können, zeigt die neue Branchenlösung „Asbest beim Bauen im Bestand“. Eine Schlüsselmaßnahme: konsequent staubarmes Arbeiten.

Betriebsarzt mit Kittel, Stethoskop und Bauhelm
Gut versichert

Alternative Betreuung für Kleinbetriebe

Arbeit darf nicht krank machen. Daher sind Unternehmen verpflichtet, ihre Mitarbeitenden arbeitsmedizinisch und sicherheitstechnisch betreuen zu lassen. Für Kleinbetriebe bietet sich das „Alternative Modell“ der gesetzlichen Unfallversicherung an.

Ein Patient wird auf einer geschützten Trage zu einem Rettungsflugzeug gebracht.
Gut versichert

Weltweit gut versichert und versorgt

Möchten ausländische Versicherte nach einem Arbeitsunfall in ihrem Heimatland behandelt werden, kümmert sich die International SOS GmbH im Auftrag der BG BAU um die bestmögliche Nachsorge und Rehabilitation im Ausland.

Eine Person fährt Motorrad auf einer Landstraße.
Rund ums Recht

Gute Frage: Sind Beschäftigte nur auf dem kürzesten Weg zur Arbeit versichert?

Im Frühling wechseln viele Beschäftigte das Verkehrsmittel, mit dem sie zur Arbeit fahren. Die einen steigen vom Auto auf das Motorrad um, andere vom öffentlichen Nahverkehr auf das Fahrrad.

Folgen Sie uns auch auf