Reiner Hauptvogel, Mitglied des BG BAU Vorstandes der Versichertengruppe.
Bild: Wolfgang Bellwinkel - BG BAU
Aus der Praxis für Praxis

Stimmen aus der Selbstverwaltung der BG BAU: Reiner Hauptvogel

Versichertenvertreter, Ed. Züblin AG.

Warum wird in Deutschland auf vielen Baustellen nicht konsequent ein Helm getragen?

Arbeitsschutz hat immer etwas mit Psychologie zu tun. Die Aufsichtspersonen der BG BAU und die Arbeitsschutz­experten in den Betrieben kennen nur allzu gut das Problem, Beschäftigte vor einer Gefahr zu warnen, die nicht „sicht­bar“ ist. Außerdem spielt die Aufklärung und das Verständ­nis des Mitarbeiters, was wir mit der „Unterweisung in die PSA“ bezwecken wollen, eine große Rolle. Sprachenvielfalt und Zeitdruck auf unseren Baustellen lassen dies leider nicht immer so zu, wie wir uns das wünschen und wie es eigentlich auch sein müsste.
 

Würden Sie eine allgemeine Helmpflicht auf Bau­stellen begrüßen?

Nein. Eine Helmpflicht lässt sich aktuell aus meiner Sicht nicht konsequent durchsetzen. Dazu benötigt man ein engmaschiges Kontrollnetz, auf das wir Stand heute nicht zurückgreifen können. Wir müssen weiter auf Aufklärung setzen und dabei vor allem mit den Beschäftigten reden. Sen­der und Empfänger müssen einander verstehen! Zusätzliche Vorschriften bringen uns da nicht weiter und werden eher umgangen als umgesetzt.
 

Ist es in einem großen Unternehmen leichter als in ei­nem kleinen Unternehmen, für Kopfschutz zu sorgen?

Auch hier ein klares „Nein“. Große Unternehmen haben in aller Regel eine organisierte Arbeitsschutzstruktur. Die stößt aber auch schnell an ihre Grenzen. Und zwar immer dann, wenn es um die individuellen Belange der Mitarbeiter, also die PSA insgesamt, geht. Ich würde eher umgekehrt meinen, dass es kleinere Betriebe einfacher haben, etwas umzusetzen. Das liegt daran, dass sie oft familiärer aufgestellt sind. Aber für große wie kleine Betriebe gilt: Miteinander reden schafft Vertrauen und wertvolle Verbindlichkeit.
 

Der Newsletter der BG BAU

Mit dem Newsletter der BG BAU erhalten Sie alle wichtigen Meldungen und aktuelle Informationen zum Thema Arbeitsschutz per E-Mail – so etwa auch Hinweise zu neuen Arbeitsschutzprämien und Seminarangeboten.

Jetzt abonnieren!

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf