Titelbild der DGUV Information 213-030: Gefahrstoffe auf Bauhöfen
Bild: DGUV, Titelbild: ernsthermann - Fotolia
Infomedien

Gefahrstoffe auf Bauhöfen

Die DGUV Information 213-030 "Gefahrstoffe auf Bauhöfen" stellt die Vorschriften zum Umgang mit Gefahrstoffen für Baustellen zusammenfassend und verständlich dar.


Auf Bau- und Betriebshöfen sowie in Autobahn-, Straßen- und Flussmeistereien wird eine Vielzahl von Gefahrstoffen verwendet. Die überarbeitete DGUV Information 213-030 „Gefahrstoffe auf Bauhöfen“ informiert über Gefahrstoffe, die dort bei typischen Reparatur- und Wartungsarbeiten zum Einsatz kommen oder freigesetzt werden, sowie über die möglichen Gesundheitsgefahren, die von ihnen ausgehen. In der aktuellen Fassung wurden die Thematik Asbest in Spachtelmassen, Putzen und Fliesenklebern beim Bauen im Bestand sowie auch Informationen zu Lithiumionenbatterien, Epoxidharzen, Reparaturbitumen und Bolzensetzgeräten ergänzt.

Des Weiteren unterstützt die Publikation Unternehmerinnen und Unternehmer, die Gefährdungsbeurteilung bei diesen Tätigkeiten entsprechend durchzuführen, und zeigt geeignete Schutzmaßnahmen aus der Praxis auf.


Schützen Sie Ihre Beschäftigten vor Gefahrstoffen:

Grafik eines Coronavirus
Bild: Florian Perez - xmedias

Hygienekonzepte wieder Pflicht!

Seit dem 1. Oktober 2022 ist der Corona-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe wieder in Kraft. Wichtigste Anforderung: Alle Unternehmen benötigen ein Hygienekonzept!

9. Dezember 2022

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf