Bild: BG BAU
Infomedien

Erste Hilfe bei Hängetrauma

Januar 2021 erschienen die DGUV Informationen 204-011 zum Thema „Erste Hilfe Notfallsituationen: Hängetrauma“


Die DGUV Information 204­-011 „Erste Hilfe – Notfallsituation: Hängetrauma“ wurde neu bearbeitet. Die Erste­-Hilfe-­Maßnahmen nach der Rettung aus der hängenden Position wurden den aktuellen medizinischen Erkenntnissen an­gepasst. Eine der wichtigsten Neuerungen: Statt einer früher empfohlenen Kauerstellung als erste Lagerung, werden nun die Lagerung nach Wunsch der betroffenen Person und die Flachlagerung angeführt. Der Grundsatz, dass die Unternehmerin oder der Unternehmer Maßnahmen für eine Rettung festlegen muss, bleibt bestehen. Des Weiteren gilt, dass das rich­tige Verwenden und der korrekte Sitz der persön­lichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) sowie das Retten geübt werden müssen.
 

Hier geht’s zu lebensrettenden Fakten:
 www.bgbau.de/204-011

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf