Bild: Bundesministerium für Arbeit und Soziales - fact3 network
Infomedien

Mobile Luftreiniger

Über den Nutzen von mobilen Luftreiniger zum Schutz vor Corona-Infektionen in Innenräumen wird häufig kontrovers diskutiert. Die neue BMAS-Broschüre liefert in kompakter und leicht verständlicher Form wichtige Informationen über mobile Luftreiniger.


Die Coronapandemie hat dazu geführt, dass der Arbeitsschutz in vielen Bereichen ausgeweitet wurde. Eine viel diskutierte Maßnahme ist dabei der Einsatz von mobilen Luftreinigern. Diese sollen in Innenräumen vor Infektionen mit dem Coronavirus schützen, verringern die Virenbelastung aber weniger effektiv als die direkte Zufuhr von Außenluft.

In einer neuen, in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin entwickelten Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sind die wesentlichen Informationen kompakt und leicht verständlich zusammengetragen.

Sie fasst zunächst in einem detaillierten Überblick zusammen, welche Maßnahmen geeignet sind, um die Virenbelastung in Räumen zu senken. Anschließend beantwortet sie praktische Fragen zur Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von mobilen Luftreinigern und gibt Tipps zur Auswahl, Aufstellung und Wartung der Geräte.
 

Hier geht’s zum Download:
www.bmas.de Suchtext: MLR

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf