Bild: Dominik Buschardt
In Kürze

Drei Fragen zur Verkehrsicherheit an Harald Wilhelm

Dr. Harald Wilhelm, Referatsleiter Arbeitsschutzorganisation der BG BAU, gibt im Kurzinterview Ratschläge zur Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit.

Wie kann die Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit erhöht werden?

Planen Sie genügend Zeit für alle Wegstrecken ein – besonders jetzt. Kommt es mal zu Verspätungen, gehen Sicherheit und Rücksicht immer vor: Dafür sollten Unternehmensverantwortliche werben.

 

Was zählt beim Winter-Check?

Fahrzeuge brauchen vor allem für die Witterung zugelassene Reifen, zuverlässige Wischerblätter und Frostschutz. Bremsen und Licht müssen bei Kfz und Rad einwandfrei funktionieren. Und für alle gilt: Tragen Sie reflektierende Kleidung – auch auf Arbeitswegen.

 

Wie lassen sich brenzlige Situationen vermeiden?

Tauschen sich alle Beteiligten im Unternehmen zu Gefahren aus – etwa zu unübersichtlichen Zufahrten –, hilft das. Ermöglichen Sie Beschäftigten ein Fahrsicherheitstraining. Das senkt das Unfallrisiko. Dafür sind Zuschüsse der BG BAU möglich. 

 

Weitere Informationen:
www.bgbau.de/fahrsicherheitstraining/

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf