Auf einen Blick

Gut gewappnet

Bei Unfällen kommt es auf ein professionelles Handeln aller an. Verantwortliche im Unternehmen müssen dafür vor- und nachsorgen. Dazu zählt eine gewissenhafte Anzeige der Unfälle.

Um alle wichtigen Schritte im Blick zu haben, einfach das Poster herunterladen, ausdrucken und an die Wand hängen oder als Bildschirmschoner einstellen. Zwei Versionen sind abrufbar:
für die Baubranche 
für das Gebäudemanagement.

Checkliste Arbeitsunfall
Bild: Florian Perez - xmedias

An alles gedacht?

Jetzt abhaken!

Das müssen die Verantwortlichen in Unternehmen beim Thema Arbeitsunfall beachten:

Checkliste Arbeitsunfall
Checkliste Arbeitsunfall
Bild: Florian Perez - xmedias

Leben retten in sieben Schritten

Diese Sofortmaßnamhen sollten vertraut sein:
 

► Absichern der Unfallstelle

► Retten aus der Gefahrenzone

► Notruf absetzen

► Herz-Lungen-Wiederbelebung

► Blutstillung

► Schockbekämpfung

► Herstellung der stabilen Seitenlage
 

www.bgbau.de/erste-hilfe
 

 

Arbeitsunfall

Arbeitsunfälle sind Unfälle einer unter Unfallversicherungsschutz stehenden Person infolge der betrieblichen Tätigkeit. Dazu zählen auch alle mit der Arbeit verbundenen Dienstfahrten, der Betriebssport, vom Unternehmen veranstaltete Betriebsfeiern und Ausflüge. Entscheidend ist, dass die Tätigkeit dem Unternehmen und nicht privaten Zwecken dient.
Die mit der versicherten Tätigkeit zusammenhängenden, unmittelbaren Wege zum Ort der Tätigkeit und zurück sind ebenfalls versichert.

Mehr Informationen und ein Erklärvideo sind abrufbar unter:
www.bgbau.de/arbeits-und-wegeunfall

Grafik zeigt Arbeitsunfall
Bild: Florian Perez - xmedias
Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf