Bild: hiyusuke9 - stock.adobe.com
Infomedien

Web-App für digitale Gefährdungsbeurteilung

Die neue kostenlose Web-App „DigitGB der BG BAU“ macht es auf einfache Weise möglich, Gefährdungen bei Tätigkeiten auf dem Bau und in den baunahen Dienstleistungen digital zu erfassen.

Mit der neuen „DigitGB“-App der BG BAU können Nutzerinnen und Nutzer die gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsplätze durchführen. Zudem erhalten sie berufsspezifische Hinweise zu geeigneten Arbeitsschutzmaßnahmen. Dies wird durch die Verknüpfung der neuen Web-App mit der bestehenden Bausteine-App der BG BAU ermöglicht. Ergänzend bietet die neue Anwendung rechtliche Erläuterungen sowie Vorschläge für Arbeitsschutzprämien der BG BAU. Die Inhalte werden ständig aktualisiert und erweitert, beispielsweise in Hinsicht auf neue oder auf veränderte rechtliche Vorgaben. Zunächst ist die Web-App für 16 Gewerke der Bauwirtschaft und baunahe Dienstleistungen verfügbar. Dazu gehören: Boden- und Parkettlegehandwerk, Dachdeckerei, Fliesenlegerhandwerk, Gerüstbau, Glaserei, Holz- und Bautenschutz, Industriereinigerhandwerk, Klempnerei, Korrosionsschutz, das Maurerhandwerk, Malerhandwerk, Schornsteinfeger, Stuckateur- und Putzerhandwerk, Trockenbau, Zimmerei sowie Schreinerei. Weitere Gewerke werden hinzukommen.

Probieren Sie die Web-App „DigitGB der BG BAU“ einfach einmal selbst aus:
https://digitgb.bgbau.de

 

Das ist das Logo zur Digitalen Gefährdungsbeurteilung.
Bild: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH - BG BAU
Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf