In Kürze

Den Rücken stärken

Mit dem Rückenkolleg bietet die BG BAU ihren Versicherten aus dem Bau- und Handwerksbereich ein Angebot, um mit berufsbedingten Belastungen des Rückens besser umzugehen.

Ein rückenbelastender Beruf kann zu Beschwerden und Bewegungseinschränkungen führen – gerade im Bereich der Lendenwirbelsäule. Mit dem Rückenkolleg bietet die BG BAU ihren Versicherten aus dem Bau- und Handwerksbereich ein Angebot, um mit berufsbedingten Belastungen des Rückens besser umzugehen. In drei Wochen erlernen die Teilnehmenden einen schonenden Umgang mit ihrem Rücken und Bewegungsapparat. Praktische Übungen und theoretische Inhalte zielen auf ein gesundes Alltags- und Berufsleben ab und sollen die Erwerbsfähigkeit langfristig sichern. Die Kosten übernimmt die BG BAU – auch für Unterbringung und Anreise. Unternehmen erhalten zudem eine Erstattung des Arbeitsentgelts für die teilnehmenden Beschäftigten. Nach jeweils einem Jahr erfolgen zwei Auffrischungen von je einer Woche. Das Rückenkolleg wird in Hamburg und Bremen angeboten.

Weitere Infos und Ansprechpersonen unter:
www.bgbau.de/rueckenkolleg

Artikel teilen
Folgen Sie uns auch auf